Zwischen Natur und Tradition

Vom 9. Oktober bis 7. November

Ölverkostung

In Limone gibt es eine beträchtliche Anzahl von Olivenbäumen, einem immergrünen Obstbaum, der im Gardaseegebiet sehr verbreitet ist. Es ist ein Baum, der unter niedrigen Temperaturen und Trockenheit leidet, aber sehr langlebig ist. Im Herbst, etwa im Oktober, werden die Oliven geerntet, um das Öl zu gewinnen. Eine sehr wichtige bäuerliche Tradition, die oft noch wie früher von Hand mit Hilfe von Lappen, Zangen und Leitern durchgeführt wird. Das gewonnene native Öl extra ist reich an Nährstoffen, äußerst schmackhaft und hat ausgezeichnete organoleptische Eigenschaften.

In der Ölmühle von Limone können Sie die Räume der alten Mühle besichtigen und den Produktionszyklus des Öls entdecken, gefolgt von einer kleinen Verkostung des hausgemachten Olivenöls im Glas.
Das Paket beinhaltet einen Besuch in der Ölmühle mit Ölverkostung. Die möglichen Tage bei der „Oleificio Cooperativa Possidenti Oliveti di Limone sul Garda“ sind von Montag bis Freitag und die Dauer ist von 10:00 bis 12:00 und von 14:00 bis 16:00 und die Teilnahme ist kostenlos.

Von Mitte Oktober bis Anfang November können die Gäste in den Gärten des Hotels Caravel die Olivenernte beobachten und an derVerkostung auf dem Feld teilnehmen.
Vom 9. Oktober bis 7. November beträgt der Preis für eine Woche mit Halbpension in einem Zimmer der Kategorie Superior und inklusive der oben beschriebenen Ölverkostung € 410,00 pro Person. Für andere Zimmerkategorien kontaktieren Sie uns für das Angebot.